Musterhaus köln öffnungszeiten

Zu den größten Medienunternehmen mit Sitz in Köln gehören der Westdeutsche Rundfunk, RTL Television (mit Tochtergesellschaften), n-tv, Deutschlandradio, Brainpool TV und Verlage wie J. P. Bachem, Taschen, Tandem Verlag und M. DuMont Schauberg. Mehrere Cluster von Medien- und Kommunikationsagenturen, TV-Produktionsstudios und staatlichen Agenturen arbeiten teilweise mit privaten und staatlich finanzierten Kulturinstitutionen zusammen. Zu den Kölner Versicherungsgesellschaften gehören Central, DEVK, DKV, Generali Deutschland, Gen Re, Gothaer, HDI Gerling und die nationale Zentrale von AXA Insurance, Mitsui Sumitomo Insurance Group und Zurich Financial Services. Köln hat mehrere Museen. Das berühmte römisch-germanische Museum zeigt Kunst und Architektur aus der fernen Vergangenheit der Stadt; Das Museum Ludwig beherbergt eine der bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst in Europa, darunter eine Picasso-Sammlung, die nur den Museen in Barcelona und Paris entspricht. Das Museum Schnütgen religiöser Kunst ist teilweise in St. Cecilia, einer der zwölf romanischen Kirchen Kölns, untergebracht.

Viele Kunstgalerien in Köln genießen einen weltweiten Ruf, wie z.B. die Galerie Karsten Greve, eine der führenden Galerien für Nachkriegs- und Gegenwartskunst. Öffnungszeiten für Besucher: 15.-17. Februar 2022, 09:30 – 18:00 Uhr Die Kölner Innenstadt wurde im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört. Der Wiederaufbau der Stadt folgte dem Stil der 1950er Jahre, unter Achtung der alten Layout und Benennung der Straßen. So zeichnet sich die Stadt heute durch einfache und bescheidene Nachkriegsbauten aus, mit einigen durchsetzten Vorkriegsgebäuden, die aufgrund ihrer historischen Bedeutung rekonstruiert wurden. Einige Gebäude der « Wiederaufbauzeit », zum Beispiel das Opernhaus von Wilhelm Riphahn, gelten heute als Klassiker der modernen Architektur. [Zitat erforderlich] [53] Dennoch ist der kompromisslose Stil der Kölner Oper und anderer moderner Gebäude umstritten geblieben. Kölns bekanntestes Produkt ist Das Kölner Wasser (Eau de Cologne) mit zwei Geschäften, die es wert sind, notiert zu werden. Im Dufthaus 4711-Haus in der Glockengasse 4711 finden Sie die Flüssigkeit, die den Ruhm der Stadt in der ganzen Welt verbreitet. Eau de Cologne war einst das Geheimnis eines Kartäusermönchs, bevor er das Rezept 1792 als Hochzeitsgeschenk verschenkte. Das Brautpaar nahm dieses heilende Tonikum, füllte es ab und verkaufte es.

Als die Franzosen 1796 ankamen, wurden die Häuser umnummeriert, um nach Ordnung zu streben. Der Eau de Cologne Shop wurde als 4711 bezeichnet und eine globale Marke entstand. Heute können Sie sich sowohl mit der Geschichte als auch mit dem stechenden Geruch im Originalshop eindecken und sogar aus dem Brunnen selbst trinken. Köln liegt im Rhein-Ruhr-Gebiet und ist eine der wärmsten Städte Deutschlands. Es hat ein gemäßes-ozeanisches Klima (Köppen: Cfb) mit kühlen Wintern und warmen Sommern. Es ist auch eine der wolkigsten Städte in Deutschland, mit nur 1568 Stunden Sonne pro Jahr. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 10.3 °C: 14,8 °C (59 °F) tagsüber und 5,8 °C (42 °F) in der Nacht. Im Januar beträgt die Durchschnittstemperatur 2,6 °C (37 °F), während die Durchschnittstemperatur im Juli 18,8 °C beträgt. Die Rekordhochtemperatur von 40C (104F) ereignete sich am 25. Juli 2019 während der europäischen Hitzewelle im Juli 2019, bei der Köln drei aufeinanderfolgende Tage über 38C (100F) erlebte.

administrateurs
About administrateurs